Ein kleines Wearable für die persönliche Gesundheit

Fotos: ©Time Waver Home GmbH

Healy: Unterstützung für Gesundheit, Fitness, psychisches Gleichgewicht
Wer kennt das nicht: Man fühlt sich gerade unwohl, matt oder unausgeglichen, hat Stress und eventuell noch Schmerzen. Aber schon wieder zum Arzt, möglicherweise ein bis zwei Stunden im Wartezimmer verbringen? Und eine Krankmeldung muss es ja auch nicht gleich sein.
Dies ist kein Einzelfall, und die meisten von uns haben diese Situation bestimmt schon mal erlebt. Ein kleines Wearable – also ein tragbares Gerät –mit einer App für Ihr Smartphone soll in diesen Situationen jetzt für Abhilfe sorgen.
Healy ist ein in Deutschland hergestelltes Medizinprodukt, welches mit sanften Strömen und sehr spezifischen Frequenzen, die über Elektroden auf den Körper übertragen werden, zahlreiche körperliche und psychische Erkrankungen behandeln kann. Es beinhaltet Programme zur Behandlung von diversen Schmerzsymptomen, Depressionen, Stress, Burnout, Schlafstörungen, Nikotinsucht oder auch Lernschwäche und Konzentrationsmangel.
Weitere Programmgruppen bieten Anwendungen bei vielen alltäglichen Symptomen, für eine ganzheitlich-systemische Behandlung, für Haut, Wunden, Beauty und zur Unterstützung bei Sport, Fitness und Leistung. Und das alles in so einem kleinen Gerät. Was ist das Geheimnis?
Healy verwendet High-End-Medizintechnik auf kleinstem Raum und wird bequem über eine App auf Ihrem Smartphone gesteuert. Erfahrungen zeigen, dass bestimmte Ströme und Frequenzen positiven Einfluss auf die Zellen und das sie umgebende Milieu haben können und auch die Ausschüttung bestimmter Hormone und Neurotransmitter fördern sollen.
Denn gerade auf Zellebene können viele Symptome entstehen. Sind die Zelle und das Milieu zu sauer und besitzen zu wenig negative Ladungsträger, kann die Zelle schwächer werden und in der Folge oft Schmerzen, Entzündungen und Durchblutungsstörungen verursachen. Dies kann bis zum Zelltod führen. Führt man der Zelle und der Umgebung genügend Ionen über diese feinen Ströme zu, soll dieser Prozess aufgehalten oder auch reversiert werden.
Des Weiteren gibt es Erfahrungen, wie gezielte Ströme und Frequenzen die Ausschüttung von Opiaten, Endorphin, Serotonin und anderen Hormonen sowie die sogenannte ATP-Synthase unterstützen sollen, die für die Kraft in den Zellen nötig ist. Diese Wirkmechanismen erklären, warum das Anwendungsspektrum dieses kleinen Systems so riesig ist, wie z.B. bei diversen Schmerzsymptomen und vielen anderen Erkrankungen. Wichtig ist zu wissen, welche Frequenzen und Stromstärken wo zum Einsatz kommen sollen. Das ist die Expertise dieses kleinen Wearables.
Healy basiert auf jahrelangen Erfahrungen in der Medizintechnik und in der Behandlung von über 45.000 Patienten mit Frequenzen. Dieses Knowhow ist in das kompakte mobile System eingeflossen und bietet eine höchst professionelle Behandlungsunterstützung. Das ersetzt natürlich nicht den Arzt oder Therapeuten, bietet aber sehr umfangreiche Anwendungen, die im Bedarfsfall den Gang ins Wartezimmer auch schon mal ersparen können und außerdem in vielen Alltagssituationen gut integrierbar sind.

Hinweis: Healy und seine Anwendungen werden von der Schulmedizin aufgrund fehlender Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht anerkannt.